Wurth Automotive

Auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen?

Bei uns finden Sie eine attraktive Auswahl an sofort verfügbaren, hochwertigen Gebrauchtfahrzeugen von Jaguar, Land Rover, BMW, Maserati, Alfa Romeo u.v.m. – top gepflegt und optimal eingefahren.

Stöbern Sie durch unsere aktuellen Top-Angebote und entdecken Sie Ihr Traumfahrzeug aus Vorbesitz.

Gerne nehmen wir Ihren Gebrauchtwagen in Zahlung und unterbreiten Ihnen auf Wunsch ein individuelles Finanzierungsangebot. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Oder schauen Sie doch gleich persönlich in einer unserer Filialen vorbei!


WURTH AUTOMOTIVE GMBH - IHR SPEZIALIST FÜR DAS BESONDERE FAHRVERGNÜGEN!

Erleben Sie Fahrspaß pur! Entdecken Sie bei der Wurth Automotive GmbH die Welt von Maserati, Alfa Romeo und Jeep.

Bei uns finden Sie die aktuellen Modelle der jeweiligen Marken, persönliche und individuelle Beratung, qualifizierten Service (auch für Jaguar und Land Rover), Original-Teile, Accessoires und Zubehör, eine attraktive Auswahl an Gebrauchtwagen und das gewisse Etwas. Lassen Sie sich von Leidenschaft und/oder dem Abenteuer der Marken begeistern und lernen Sie unser Unternehmen persönlich kennen!


NEWS: 2 Maserati Klassiker mit neuer Technologie und frischer Optik

Nur zwei Tage nach der Weltpremiere des weiterentwickelten GranTurismo an der New Yorker Börse gibt auch das GranCabrio Modelljahr 2018 sein Debüt: Maserati zeigt beide Zweitürer erstmals beim Goodwood Festival of Speed? (29. Juni bis 2. Juli) und untermauert damit die große Kompetenz von Maserati in diesem Segment – ein Segment, in dem Maserati seit 70 Jahren vertreten ist und es nachhaltig mit prägte.

Viele Fahrzeuge aus Modena folgten dem Prinzip der schnellen und zugleich komfortablen Reisesportwagen. Vier von ihnen sind gegenwärtig beim Goodwood Festival of Speed? zu sehen: Maserati A6 1500, Maserati 3500 GT, Maserati Ghibli SS, Maserati 3200 GT.

Gefeiert werden aber vor allem GranTurismo und GranCabrio, von denen es künftig die beiden Modellvarianten Sport und MC geben wird. Beide werden von einem 4,7-Liter-V8-Saugmotor angetrieben, der von Ferrari in Maranello handgefertigt wird. Er leistet 338 kW (460 PS) bei 7.000 U/min und besitzt ein maximales Drehmoment von 520 Newtonmetern. Ein Sechsgang-Automatikgetriebe von ZF sorgt für die Kraftübertragung.

Granturismo Verbrauch: kombiniert 14,3 l/100 km; innerorts 21,9 l/100 km; außerorts 9,8 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 331 g/km // Effizienzklasse: G // Abgasnorm EURO 6
Grancabrio Verbrauch: kombiniert 14,5 l/100 km; innerorts 22,5 l/100 km; außerorts 9,8 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 337 g/km // Effizienzklasse: G // Abgasnorm EURO 6

NEWS: Maserati in Deutschland auf der Überholspur

Mit Vollgas bleibt Maserati weiter auf Erfolgskurs. Bereits das vergangene Jahr hatte mit einem Rekordabsatz global und in Deutschland geendet, und in diesem Jahr stehen die Zeichen gut, das Vorjahr abermals zu übertreffen. So verzeichnet Maserati hierzulande im ersten Halbjahr 2017 in Summe 1.039 Neuzulassungen. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, in dem 682 neue Fahrzeuge in Verkehr gebracht worden waren, einem Wachstum von über 52 Prozent.

„Maserati ist in Deutschland gefragt wie nie zu vor“, erläutert Achim Saurer, Maserati Managing Director für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz: „Die große Nachfrage ist ein Beweis für die Richtigkeit der nachhaltigen Strategie von Maserati, in mehreren Segmenten emotionale und zugleich auch ökonomisch ansprechende Modelle mit bezahlbarer Exklusivität anzubieten.“ So ist bereits seit mehreren Jahren die Premium-Business-Limousine Ghibli (ab 66.000 Euro) ein zentraler Wachstumstreiber, dem seit knapp einem Jahr das erste SUV der Marke – der Levante (ab 70.500 Euro) – zur Seite steht.

Trotz des Erfolgs stehen die Räder bei Maserati nicht still: „Gerade erst vor wenigen Tagen haben wir die Modellüberarbeitung unserer beiden zweitürigen Klassiker GranTurismo und GranCabrio verkündet“, führt Saurer weiter aus: „Sie werden schon bald im Handel sein und ihren Teil zum Erfolg von Maserati beitragen. Zudem werden weitere Produktneuheiten, die wir im Herbst auf der IAA zeigen, unser Portfolio noch vielfältiger machen.“


VIDEO: MASERATI GHIBLI 2017


VIDEO: ALFA ROMEO GIULIA